Startseite
    Kurzgeschichten
    Sinnloses Gequatsche und meine Ereigniss
    Songtexte
    Video's
    Pictures
    Leseproben
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 




http://myblog.de/lishi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Bus verpasst!?

Bus verpasst?!

Okay. Ich war mir eigentlich immer sicher, dass ich niemals einen Bus verpassen kann. Wieso? Weiß ich selber nicht. Heute wurde ich vom Gegenteil überzeugt...

''Wir müssen uns aber beeilen!'', sagte ich zu Julia.
''Ich weiß, aber diese eine Naht und dann noch den Zettel schreiben, hat die Frau gesagt.''
''Ah ja, die Frau...'', sagte ich darauf und sah zu der ''Frau''. Frau Sauer hieß sie. Wäre die andere Frau dagewesen[ich kann mir ihren Namen nicht merken], würden wir schon längst drausen sein.
Schnell nähte ich die Naht zu und verriegelte es. Skeptisch beobachtete ich es.
Schief.
Egal, morgen mach ich eh was anderes.
''Zeig mal bitte.'', hörte ich Frau Sauer sagen und gab ihr mein ''Towlie-Handtuch'' in die Hand, mit dem Satz ''Ein bisschen Kiffen?'' im Kopf. Skeptisch sah sie es an.
''Die Lisa hat ein Wischmopp genäht. Morgen machen wir die Naht nochmal auf, okay?''
Ich nickte nur schnell.
Dann gab sie mir mein Blatt in die Hand. Schnell schrieb ich drauf, was wir heute gemacht hatten. Julia war mittlerweile auch dabei.
''Fertig!''
''ich auch'', sagte ich.
''Dann fädelt noch aus und säubert euren Arbeitsblatt!'', sagte Frau Sauer.
Mein Gesicht verzog sie wie dieses Smilie'O.o'. Und was taten wir? Wir haben alles getan.
12.17Uhr.
''Hoffentlich schaffen wir es noch'', sagte Julia.
Sie und ich liefen schnell durch Treppenhaus und zogen unsre Jacken an. Nach rechts, dann über die Straße.
Noch etwa 500 Meter einen Weg lang, dann ist der Busbahnhof schon da. Ein weißer Omnibus fährt vorbei.
''Äh... Das war jetzt nicht unser Bus?!'', fragte Julia.
''Neee. Ich glaub nich.''
''Und was ist wenn wir den Bus jetzt verpassen??''
''Den verpassen wir schon nicht!''
An Haltestelle 7 angekommen. Kein Bus. Ich musste lachen. Genau wie Julia.
''Ich find's Lustig.'', sagte Ich.
'Ich find es auch irgendwie lustig...'', sagte Julia.
...
''Okay, aber irgendwie müssten wir nach Hause kommen...'', bemerte Jule. Wir fahren schließlich etwa eine Stunde von unserer Schule bis nach Meiningen.
''Ich ruf Luisa an! Die kann was erleben!''
Schnell nahm ich mein Handy und sah nach meinem Kontostand. Nicht mehr viel. Nur noch 1.50 €...
''Nur noch 1.50... Naja, wird reichen.''
Ich wählte Luisa's Nummer.
Tuuuut. Tuuuut.Tuuut.
''Jaa?!'', war zu hören.
''warum rufst du an?'', fragte Luisa.
''Sitzt du im BUS?!'', fragte ich.
''Ja.''
''Toll! Hast du mal an Jule und mich gedacht?!'', brüllte ich rein.
''Wer ist denn da?'', sagte Josi, die ins Telefon schrie.
''Äh Busfahrer! Könnten sie mal anhalten? Wir haben zwei vergessen!'', hörte ich Luisa sagen.
''Toll das ihr so toll an mich denken tut!'', schrie ich ins Handy. Zu Spät. Sie hatte schon aufgelegt. Ich seufzte laut und setzte mich auf die Bordsteinkante, zog die Beine ein, damit kein Bus drüber fährt. Jule tat das gleiche.
14.5.09 18:10
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung