Startseite
    Kurzgeschichten
    Sinnloses Gequatsche und meine Ereigniss
    Songtexte
    Video's
    Pictures
    Leseproben
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Abonnieren
 




http://myblog.de/lishi

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ein Huhn schreibt Tagebuch

Ein Huhn schreibt Tagebuch

 

Ich bin ein Huhn. Meine Freunde auch. Genau wie Mama und Papa. Ich hab auch einen Käfig mit 4 Anderen. Gestern war es noch einer Mehr, aber der ist gestorben. Weil es hier wohl so eng ist…

Einige der älteren Hühner hatten gesagt, dass es auch Hühner gibt die in keinem Käfig leben. Die sollen angeblich nach „Draußen“. Ich weiß nicht, was das ist.

Der Käfig war schon immer mein zu Hause und bleibt es wohl auch. Ich werde wohl immer nur Eier legen müssen. Bis ich tot bin.

11.5.09 16:33


Träumerin 10.05

Es war einmal ein Ich.

Mit „Ich“ bin natürlich auch Ich gemeint. Ich, Liza. Schon allein der Name soll ja viel über jemanden aussagen können. Find ich nicht.

Ich kann jetzt nicht einfach einer anderen Liza begegnen, die genau so ist wie ich. Es kommt auf das Umfeld an.

Und das Umfeld, ja das Umfeld, ist ziemlich beschissen. Ich hasse meine Stadt. Wegen dieser Stadt könnt ich ja fast sagen, dass ich mein Leben hasse. Aber das hasse ich nicht, noch nicht…

Es gibt nix ordentliches hier. Nun ja, nicht nur hier, nein, in ganz Deutschland. Überall wird auf Äußerlichkeit Wert gelegt. Ich find das total beschissen! Ja, ich kann förmlich sagen dass ich es hasse.

Aber nun zu meinen Erlebnissen. Ich will mal Alles in groß aufschreiben. Eventuell weiß ich ja, später, damit was anzufangen. Wäre nicht schlecht.

Heute war es langweilig. Ich war heute nur bei Jassy und habe mit ihr lustige Sachen gemacht. Es war echt toll, mal wieder Zeit zu verbringen mit meinen freunden.

~*~*~

Ich lebe schon lange hier, aber so etwas ist mir nie passiert. Es klingt sehr komisch, aber ich werde es erklären:

Wer lebt schon gerne in einem Drecksloch? Niemand. Genau, das ist Richtig. Jeder will so viel Geld wie es nur geht haben. Aber etwas dafür tun, will niemand. Das ist echt schlimm. Finde ich jedenfalls. Die fetten, asozialen Raucherschweine finden das okay. Okay, keine Arbeit zu haben. Okay, nur den ganzen Tag in der Bude zu hocken. Okay, nur noch fern zu sehen. Okay, nicht auf die Bildung der Kinder zu achten, Okay, dass die Kinder machen was sie wollen. Es gibt bestimmt noch so viele Gründe, aber ich möchte und kann sie nicht aufzählen.

~*~*~

Ich wünschte, dass es diese Welt nicht geben würde. Es wäre doch viel besser, wenn alles Anders wäre.

 Wie wäre es wenn,…

…es nur beschränkte Technik gäbe. Zum Beispiel: Fernseher, Radio, Herd, Waschmaschine, … Die wichtigsten Sachen halt. Und den Rest wird selber gebaut.

… es zwar schon Technik gäbe, aber etwas mehr Action auf der Erde. Ich meine, es ist bis jetzt niemand ausgeflippt, auf dieser Erde. Niemand hat sich darüber beschwert, wie langweilig und öde es auf der Erde ist. Warum? Ich weiß es nicht.

… es wie im Mittelalter wäre.

… jeder ein Raumschiff hat, und man hat den Weltraum schon längst erkundigt.

… alles fair wäre.

Letzteres würde wohl nie eintreten. Aber man darf nicht den Kopf hängen lassen. Auch wenn nix passiert, muss man Freude am Leben zeigen. Wie gut, dass ich Optimist bin, der zu oft deprimiert ist, wegen was auch immer.

 


11.5.09 17:20


Bus verpasst!?

Bus verpasst?!

Okay. Ich war mir eigentlich immer sicher, dass ich niemals einen Bus verpassen kann. Wieso? Weiß ich selber nicht. Heute wurde ich vom Gegenteil überzeugt...

''Wir müssen uns aber beeilen!'', sagte ich zu Julia.
''Ich weiß, aber diese eine Naht und dann noch den Zettel schreiben, hat die Frau gesagt.''
''Ah ja, die Frau...'', sagte ich darauf und sah zu der ''Frau''. Frau Sauer hieß sie. Wäre die andere Frau dagewesen[ich kann mir ihren Namen nicht merken], würden wir schon längst drausen sein.
Schnell nähte ich die Naht zu und verriegelte es. Skeptisch beobachtete ich es.
Schief.
Egal, morgen mach ich eh was anderes.
''Zeig mal bitte.'', hörte ich Frau Sauer sagen und gab ihr mein ''Towlie-Handtuch'' in die Hand, mit dem Satz ''Ein bisschen Kiffen?'' im Kopf. Skeptisch sah sie es an.
''Die Lisa hat ein Wischmopp genäht. Morgen machen wir die Naht nochmal auf, okay?''
Ich nickte nur schnell.
Dann gab sie mir mein Blatt in die Hand. Schnell schrieb ich drauf, was wir heute gemacht hatten. Julia war mittlerweile auch dabei.
''Fertig!''
''ich auch'', sagte ich.
''Dann fädelt noch aus und säubert euren Arbeitsblatt!'', sagte Frau Sauer.
Mein Gesicht verzog sie wie dieses Smilie'O.o'. Und was taten wir? Wir haben alles getan.
12.17Uhr.
''Hoffentlich schaffen wir es noch'', sagte Julia.
Sie und ich liefen schnell durch Treppenhaus und zogen unsre Jacken an. Nach rechts, dann über die Straße.
Noch etwa 500 Meter einen Weg lang, dann ist der Busbahnhof schon da. Ein weißer Omnibus fährt vorbei.
''Äh... Das war jetzt nicht unser Bus?!'', fragte Julia.
''Neee. Ich glaub nich.''
''Und was ist wenn wir den Bus jetzt verpassen??''
''Den verpassen wir schon nicht!''
An Haltestelle 7 angekommen. Kein Bus. Ich musste lachen. Genau wie Julia.
''Ich find's Lustig.'', sagte Ich.
'Ich find es auch irgendwie lustig...'', sagte Julia.
...
''Okay, aber irgendwie müssten wir nach Hause kommen...'', bemerte Jule. Wir fahren schließlich etwa eine Stunde von unserer Schule bis nach Meiningen.
''Ich ruf Luisa an! Die kann was erleben!''
Schnell nahm ich mein Handy und sah nach meinem Kontostand. Nicht mehr viel. Nur noch 1.50 €...
''Nur noch 1.50... Naja, wird reichen.''
Ich wählte Luisa's Nummer.
Tuuuut. Tuuuut.Tuuut.
''Jaa?!'', war zu hören.
''warum rufst du an?'', fragte Luisa.
''Sitzt du im BUS?!'', fragte ich.
''Ja.''
''Toll! Hast du mal an Jule und mich gedacht?!'', brüllte ich rein.
''Wer ist denn da?'', sagte Josi, die ins Telefon schrie.
''Äh Busfahrer! Könnten sie mal anhalten? Wir haben zwei vergessen!'', hörte ich Luisa sagen.
''Toll das ihr so toll an mich denken tut!'', schrie ich ins Handy. Zu Spät. Sie hatte schon aufgelegt. Ich seufzte laut und setzte mich auf die Bordsteinkante, zog die Beine ein, damit kein Bus drüber fährt. Jule tat das gleiche.
14.5.09 18:10


Zachery Quinto - Der neue Spock

Muhahahaha!

Ich find es so großartig, dass Zachery Quinto in Star Trek mitspielt. Jeder wird sich diesen Film ansehen. Okay fast jeder.

Jedenfalls:
Er wird berühmt! Das heißt, es werden mehr Filme gedreht. Mit IHM! Endlich! Das heißt, bei mir, nicht nur Heroes Staffel 1 und 2 sondern:
STAR TREK!emotion

Ich muss zugeben, zuerst war ich etwas geschockt.

''Zachery Quinto..? In Star Trek.....?''
Egal. Ich werd den Film mir kaufen! Koste es was es wolle!

 

[Sexy Bildchen von ihm... *sabber*]

14.5.09 22:25


Evil Jared

Mir brennt eine Frage im Kopf. Schon seit Tagen.

 

Was ist an Evil Jared so 'wiederlich'?

 

Ich finde darauf keine Antwrt. Der Kerl ist einfach Hammer! Und worallem größer als ich!  1.93cm! Das sind ganze 21cm! Ich liebe ihn! Nicht nur wegen seiner Größe. Nein.

Er ist genauso versaut wie ich.

 

 

''Jimmy Pop ist homosexuAll. HomosexuAll. HomosexuAll!''

Genail!

14.5.09 22:32


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung